Bekämpfung chronischer Entzündungen

Erinnerst du dich an das letzte Mal, als du dir den Zeh gestoßen hast oder von einer Mücke einen bösen Biss bekommen hast? Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass der verletzte Bereich rot, geschwollen und vielleicht sogar warm anfühlt. Abgesehen von den Schmerzen der Verletzung war das, was Sie erlebten, einer der stärksten Abwehrmechanismen Ihres Körpers, auch bekannt als Entzündung.

Die Entzündung wurde in letzter Zeit von einer schlechten Presse empfangen. Es wird angenommen, dass Entzündungen die Ursache vieler chronischer Krankheiten sind und dass viel mehr Menschen als je zuvor von ihren Auswirkungen betroffen sind. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, dass Entzündungen selbst nicht der Böse sind. In der Tat sind natürliche Entzündungsreaktionen wie die oben genannten tatsächlich notwendig.

Eine Entzündung ist eine Reihe von Schutzreaktionen, an denen Blutgefäße, weiße Blutkörperchen, Flüssigkeiten und Proteine ​​beteiligt sind. Diese Komponenten bilden zusammen eine Abwehr, die stark genug ist, um zu verhindern, dass Bakterien und andere Krankheitserreger in Ihren Körper eindringen und ihn zerstören. Eine Entzündung erhöht auch die Durchblutung eines verletzten Bereichs, was den Heilungsprozess beschleunigt. So seltsam es auch klingen mag, wenn Ihr verdrehter Knöchel nicht entzündet wäre, würde die Heilung tatsächlich viel länger dauern.

Während Entzündungen einen wertvollen Zweck erfüllen, können lang anhaltende oder chronische Entzündungen zu ernsthaften, manchmal verheerenden Gesundheitsproblemen führen. Chronische Entzündung ist eine anhaltende Entzündung, die manchmal Wochen, Monate oder sogar Jahre dauert. Wenn eine chronische Entzündung vorliegt, können die entzündeten Gewebe das Entzündungsmittel nicht reparieren und sich davon erholen. Dieser kontinuierliche Entzündungszustand führt zu einem Fortschreiten der Veränderungen der Zellen des entzündeten Bereichs, was zur Mutation oder Zerstörung normal gesunder Zellen führt.

Wenn Sie wissen, dass Sie an einer Entzündung leiden, kann es leicht genug sein, diese zu behandeln und zu behandeln. Zum Beispiel können Sie einen geschwollenen Knöchel anheben und vereisen. Wenn Sie eine Infektion durch eine Wunde haben, können Sie Antibiotika einnehmen oder sie topisch behandeln. Die wirkliche Gefahr geht von der Entzündung aus, die Sie nicht sehen oder sogar fühlen können. Manchmal, irgendwo in Ihrem Körper, kann eine Entzündung als leichte Störung beginnen, aber dann nie nachlassen. Es wird angenommen, dass diese Art der stillen Entzündung die Ursache für viele schwerwiegende gesundheitliche Probleme ist, darunter:

  • Herzkreislauferkrankung
  • Diabetes
  • Arthritis
  • Autoimmunerkrankungen wie Lupus und Morbus Crohn
  • Entzündliche Hauterkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis
  • Vorzeitiges Altern
  • Chronische Sinusitis
  • Allergien
  • Asthma
  • Parodontitis
  • Depression und Angst
  • Krebs

Die gute Nachricht ist, dass chronische Entzündungen, auch wenn Sie nicht wissen, dass sie vorhanden sind, nicht nur behandelbar, sondern auch vermeidbar sind. Der erste Schritt besteht darin, die Ursachen chronischer Entzündungen zu erkennen. Dies sind die Auslöser, die die anfängliche Entzündungsreaktion auslösen können. Mit diesem Wissen können Sie Ihre Risiken genau einschätzen und von dort aus Änderungen vornehmen und proaktiv im Kampf um den Schutz Ihrer Gesundheit werden.

Auslöser Nr. 1: Chronischer Stress

Stress ist genau wie Entzündungen eine natürliche, notwendige Reaktion auf potenziell schädliche oder gefährliche Reize. Stress kann auch eine Reaktion auf die guten Dinge im Leben sein, wie den Beginn eines großartigen neuen Jobs oder die Aufnahme eines neuen Babys in Ihr Leben. Die Aufregung, die Sie fühlen, und die Schmetterlinge in Ihrem Magen sind eine Art Stressreaktion.

Ebenso wie bei Entzündungen tritt das Problem mit Stress auf, wenn er chronisch wird. Chronischer Stress ist ein Zustand, der auftritt, wenn er ständig stressigen Auslösern ausgesetzt ist, die zur Freisetzung stressinduzierter Hormone wie Cortisol führen. Überschüssiges Cortisol im Körper wurde mit Gewichtszunahme, Herzerkrankungen und Diabetes in Verbindung gebracht.

Bemerken Sie eine Ähnlichkeit zwischen Cortisol und Entzündung? Sie scheinen beide Vorläufer für viele der gleichen Krankheiten zu sein. Es besteht ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Cortisol und Entzündung. Cortisol wirkt tatsächlich gegen Entzündungen. Wenn sich jedoch in Ihrem Körper ein Überschuss an Cortisol befindet, wie dies bei chronischem Stress der Fall ist, schwächt das Hormon Ihr Immunsystem.

Ein geschwächtes Immunsystem in Kombination mit einer Überladung mit Cortisol erhöht tatsächlich das Entzündungsniveau in Ihrem Körper. Dies ist der Grund, warum Sie, wenn Sie gestresst sind, mit größerer Wahrscheinlichkeit krank werden und es schwieriger haben, sich zu erholen.

Auslöser Nr. 2: Übergewicht

Wenn Sie nach einer weiteren Motivation gesucht haben, ein paar Pfund abzunehmen, könnte dies der Fall sein. Das Tragen von Übergewicht, sogar 10 bis 20 Pfund, kann eine kontinuierliche Entzündungsreaktion verursachen.

Fettzellen senden wie alle anderen Zellen in Ihrem Körper Signale aus, wenn sie sich verzweifelt fühlen oder einen Angriff spüren. Einfach ausgedrückt, wenn sich Fettzellen ansammeln, dehnen sie sich auch aus. Dies setzt jede der Zellen zusätzlich unter Druck und Druck, wodurch sie Gefahrensignale aussenden.

Wenn genügend Zeit zur Verfügung steht, verursachen die von den Fettzellen abgegebenen Notsignale chronische Entzündungen, die schließlich dazu führen, dass gesunde Zellen gegen Insulin resistent werden, was auch als Diabetes bezeichnet wird.

Auslöser Nr. 3 Ein ungesunder Darm

Wissen Sie, dass ungefähr siebzig Prozent Ihrer Immunzellen in Ihrem Darm zu Hause sind, vor allem in Ihrem Dünndarm? In Ihrem Verdauungssystem befindet sich eine Kolonie von Bakterien und anderen Mikroben. Ihre Anzahl ist enorm und sie dienen dem wichtigen Zweck, nicht nur Ihren Darm, sondern Ihren gesamten Körper gesund zu halten. Das ist eine ernsthafte Arbeit für solche kleinen Leute.

Wenn das Gleichgewicht der Mikroben genau richtig ist, sorgen sie für Gleichgewicht und Harmonie. Wenn das Gleichgewicht nicht stimmt, sind wir anfälliger für Krankheiten und Entzündungen. Das Überwachsen von schlechten Bakterien oder der Mangel an guten Bakterien, um sie abzuwehren, sendet Signale an das Immunsystem, das daraufhin eine Entzündungsreaktion auslöst.

Das Problem ist, dass Entzündungen zwar gegen schlechte Darmbakterien wirken, aber auch Ungleichgewichte in der Flora verursachen. Das Ergebnis ist ein Teufelskreis von Entzündungen, der versucht, den Darm zu schützen und gleichzeitig weiteren Schaden zu verursachen, der wiederum mehr Entzündungen verursacht. Wenn Sie denken, dass dies vage wie das "was zuerst kam, das Huhn oder das Ei?" Klingt. Dilemma, Sie sind richtig.

Trigger # 4 Bad Habits

Wir könnten die Gewohnheiten einzeln auflösen, aber das ist wirklich nicht notwendig. Sie wissen bereits, dass schlechte Lebensgewohnheiten wie Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum und schlechte Ernährungsgewohnheiten für Ihre Gesundheit schrecklich sind. Jede dieser Gewohnheiten kann auf leicht unterschiedliche Weise Veränderungen in Ihren Zellen verursachen, die zu chronischen Entzündungsreaktionen führen.

Rauchen kann zu Lungenkrebs führen, der durch mutierte Zellen verursacht wird, die chronisch entzündet sind. Lebererkrankungen sind das Ergebnis eines ähnlichen Mechanismus. Der beste Weg, um Entzündungen in Ihrem Körper zu beseitigen, besteht darin, ehrlich zu prüfen, welche Ihrer Gewohnheiten negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Wenn Ihre schlechte Angewohnheit nicht genug Schlaf bekommt oder Ihre Gefühle nicht festhält, sind Sie nicht vom Haken. Diese Verhaltensweisen können auch zu schädlichen Entzündungsreaktionen führen.

Maßnahmen gegen Entzündungen ergreifen

Zu wissen, was Entzündungen verursacht, ist nur die halbe Miete. Sie müssen auch wissen, wie man es bekämpft.

Es gibt pharmazeutische Mittel zur Beruhigung von Entzündungen wie NSAIDs oder Steroide. Diese können für Sie hilfreich sein, abhängig von der Ursache Ihrer Entzündung und wie sie sich darstellt. Während Arzneimittel eine wertvolle Rolle bei der Behandlung einiger Entzündungen spielen, ist es auch wertvoll zu wissen, dass es auch natürliche Wege gibt, um das Problem anzugehen.

Die alltäglichen Giftstoffe, denen wir aus der Luft begegnen, die wir atmen, die Produkte, die wir in unserem Körper und in unseren Häusern verwenden, die Medikamente, die wir einnehmen, und die Lebensmittel, die wir essen, tragen ebenfalls zu chronischen Entzündungen bei. Wenn Sie Ihren Kontakt mit diesen Elementen reduzieren können, können Sie das Ausmaß der systemischen Entzündung in Ihrem Körper reduzieren. Hier sind einige der effektivsten Methoden, um Entzündungen auf natürliche Weise zu bekämpfen.

  • Essen Sie eine Diät, die reich an entzündungshemmenden, nährstoffreichen Lebensmitteln ist. Reduzieren Sie gleichzeitig die Menge an verarbeitetem Zucker, gesättigten Fettsäuren und Natrium, die Sie auf Ihren Teller lassen. Hier ist eine kurze Liste einiger der besten entzündungshemmenden Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten.

Dunkle Blattgemüse, einschließlich Kohlgrün, Rübengrün, Spinat, Grünkohl und Mangold.

Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren wie Thunfisch, Makrele und Lachs ist

Viel Antioxidans und ballaststoffreiches Gemüse wie Brokkoli, Rüben, Bok Choy und Kohl.

Beeren aller Art, einschließlich Blaubeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Acai-Beeren und Kirschen

Nüsse, insbesondere Walnüsse und Mandeln

Entzündungshemmende Gewürze, bei denen es sich typischerweise um wärmende Gewürze wie Kurkuma, Zimt, Ingwer, Cayennepfeffer und Knoblauch handelt.

Grüner Tee

Pantry-Grundnahrungsmittel wie Olivenöl, Chiasamen, Leinsamen und die dunkle Schokolade nicht vergessen.

  • Halte deinen Körper in Bewegung. Regelmäßige Bewegung wirkt Entzündungen entgegen, indem sie Stress reduziert und Ihnen hilft, ein gesundes Gewicht zu halten oder zu erreichen. Drei- bis fünfmal pro Woche zu trainieren ist optimal, um Entzündungen zu reduzieren. Denken Sie daran, dass Sie durch Überanstrengung oder durch Ausprobieren eines Aktivitätsniveaus, das Ihr Körper noch nicht bereit ist, einem Verletzungsrisiko und noch mehr Entzündungen ausgesetzt sind.
  • Suchen Sie nach Möglichkeiten, um den Stress in Ihrem Leben zu reduzieren. Gibt es Änderungen, die Sie vornehmen können, um Stressauslöser zu beseitigen? Ist es an der Zeit, nach einem neuen Job zu suchen, eine festgefahrene Beziehung wirklich zu bewerten, die Unordnung in Ihrem Zuhause zu verringern usw.? Diese Änderungen vorzunehmen kann sehr schwierig sein, aber Ihre Gesundheit ist es wert, das verspreche ich.
  • Nehmen Sie regelmäßig ein hochwertiges Probiotikum und genießen Sie probiotische Lebensmittel wie Joghurt, Kefir, Kombucha und Kimchi.
  • Vermeiden Sie unnötige Giftstoffe in Ihrem Leben. Dies bedeutet, dass Sie sich die Produkte ansehen, die Sie für Ihren Körper und zu Hause verwenden. Wählen Sie nach Möglichkeit Unternehmen, die natürliche, toxinfreie Inhaltsstoffe anbieten, oder versuchen Sie sogar, einige Produkte selbst herzustellen. Ein Allzweck-Haushaltsreiniger kann aus Wasser, Essig, Zitronensaft und Ihrem bevorzugten ätherischen Öl hergestellt werden. Eine Handvoll Bittersalz und Ihre Lieblingskräuter oder ätherischen Öle können Ihr chemisch duftendes Schaumbad ersetzen. Eine luxuriöse Mischung aus Zucker und Mandelöl sorgt für ein wunderbares Körperpeeling. Dies sind nur einige Beispiele für einige der kleinen Änderungen, die einen großen Unterschied machen können.

Bei der Bekämpfung chronischer Entzündungen geht es nicht um eine große Handlung, sondern um eine Reihe kleinerer. Es sind die kleinen Momente, die kleinen Entscheidungen, die wir treffen, die oft unsere Gesundheit beeinflussen können. Chronische Entzündungen sind schwerwiegend und können, wenn sie die Chance haben, Ihr Leben übernehmen. Sie haben die Macht, Entzündungen zu kontrollieren und dies zu verhindern. Ein Leben zu führen, das das Natürliche hervorhebt, intuitiv gesund ist und Ihre Seele mit Glück erfüllt, ist das Beste, was Sie tun können, um jeden Tag frei von Entzündungen zu sein.

Leave a comment

All comments are moderated before being published