Steh auf und beweg dich!

Sitzen Sie, während Sie das lesen?Es besteht die Chance, dass die Antwort auf diese Frage lautet „ Das Spiel im Kombi“. Wir sind eine Kultur, die eine Welt entworfen hat, in der Sitzen die natürliche Standardposition ist.Von dem Moment an, an dem Sie aufwachen und sich auf ein Frühstück oder eine Tasse Kaffee setzen, bis Sie Ihre Füße am Ende eines langen Tages hoch stellen, haben Sie wahrscheinlich mehr Zeit damit verbracht zu sitzen, dass Sie die ganze Nacht zuvor geschlafen haben.Es wird geschätzt, daß die durchschnittliche Person zwischen neun und zehn Stunden am Tag sitzt.Für die meisten Menschen bedeutet das mindestens die Hälfte ihrer Wachzeiten, und so viel Zeit auf Ihrem Hintern zu verbringen, hat einige sehr ernste Folgen für Ihre Gesundheit.

So viele tägliche Aktivitäten sind für das Sitzen konzipiert.Sie sitzen, wenn Sie essen, wenn Sie pendeln, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch arbeiten, während Sie im Büro des Arztes im Büro des Arztes in der Nähe von Freunden sitzen, während Sie lesen, fernsehen oder studieren.Wenn Sie nicht etwas tun, das Sie körperlich bewegen muss, dann gehen Sie natürlich in eine Sitzposition, wann immer möglich.Wir wissen schon seit einiger Zeit, dass so viel Sitzen schlecht für Ihre Körperhaltung und Rückenschmerzen sein kann.Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass so viel Sitzen, wie sich herausstellt, Ihr Leben tatsächlich verkürzen kann.

Eine in den Annalen der Internen Medizin veröffentlichte Studie stellte fest, dass die sitzende Tätigkeit unabhängig von einem erhöhten Risiko bei der Entwicklung von gesundheitlichen Bedingungen, die zu vorzeitiger Sterblichkeit führen können, unabhängig von der körperlichen Aktivität, zusammenhängt.Das ist eine erstaunliche Schlussfolgerung.Was das bedeutet, ist, dass selbst Ihre tägliche Routine, ob es sich um einen 5-Meilen-Lauf oder einen Abend-Spaziergang handelt, nicht allein ausreicht, um den negativen Nebenwirkungen der Stunden, die Sie sitzen, entgegenzuwirken.Hier ist eine kurze Liste einiger der von der Forschung unterstützten Folgen eines sitzenden Lebensstils.

Sitzen ist mit höheren Fettraten verbunden

Das ist zugegebenermaßen keine allzu große Überraschung.Wir alle wissen, dass Bewegung Ihres Körpers hilft, ein gesundes Gewicht zu erhalten.Ihr Körper ist entworfen, um eine bestimmte Anzahl von Kalorien am Tag zu verbrennen, auch wenn Sie nichts anderes tun, als den ganzen Tag auf dem Sofa zu hängen.Die durchschnittliche Person nimmt mehr Kalorien ein, als sie für diese Basisaktivität benötigt.Wir nehmen extra Kalorien ein, weil wir es müssen.Sie könnten Ihre Tage damit verbringen, zu arbeiten, sich um Ihre Familie zu kümmern oder für diese gefürchtete Prüfung zu lernen, die alle Nährstoffstoffe in Form von Kalorien benötigen.

Das Problem ist, dass wir zwar diese Kalorien für die mentale Energie brauchen, die benötigt wird, um den Tag zu überstehen, aber unsere Körper, während wir sitzen, ziemlich faul sind.Dies führt zu einem Ungleichgewicht zwischen verbrauchten Kalorien und verbrauchten Kalorien.Darüber hinaus kann häufiges Sitzen Ihren Stoffwechsel verlangsamen, was bedeutet, dass Ihr Körper nicht effektiv den Kraftstoff, den er erhält, und Sie am Ende mit ein paar zusätzliche Pfund um Ihren Mittelteil und andere Stellen.

Menschen mit physischen Berufen wie Landwirtschaft, Baugewerbe oder Landschaftsbau, verbrennen bis zu 1000Kalorien pro Tag als Büroangestellte, und die Forschung zeigt, dass übergewichtige Menschen in der Regel einen Durchschnitt von zwei Stunden am Tag mehr sitzen als Menschen, die in der Lage sind, ein gesundes Gewicht zu erhalten.

Sitzen erhöht Ihre Chancen auf chronische Krankheit

Eine Schätzung besagt, dass eine längere Sitzung ein größeres Risiko für mehr als dreißig chronische Erkrankungen darstellen kann.Neben der Tatsache, dass Sie vielleicht nicht Ihre körperlich fit Selbst oder dass Sie tragen ein paar zusätzliche Pfund, was ist es an Sitzen, dass gefährdet

  • Insulinwiderstand und Zuckerkrankheit
  • Herzkrankheit
  • Verdauungsunordnungen
  • Rückgratunordnungen, wie Herniated-Platten
  • Schulter und Halsschmerz
  • Ischias
  • Muskelentartung
  • Osteoporosis
  • Kreislaufunordnungen
  • Krebs, besonders Doppelpunkt, Busen, Gebärmutter- und Lungenkrebs

Das Sitzen senkt die Lebenserwartung

Was bekommen Sie, wenn Sie vergrößerte Raten der Beleibtheit und ein höheres Risiko der chronischen Krankheit verbinden? Sie bekommen eine Gleichung, die einer größeren Chance der Frühsterblichkeit gleichkommt. Gemäß der Weltgesundheitsorganisation ist ein sitzender Lebensstil der vierthöchste Risikofaktor für den Tod in der ganzen Welt. Yikes. Wenn das nicht schlecht genug ist, sind hier wenige schnellere Statistiken auf dem Problem:

  • Eine Studie in der britischen Zeitschrift der Sportmedizin weist darauf hin, dass jede Stunde Sie das Sitzen ausgeben, physisch untätig und das Engagieren in Tätigkeiten wie Fernsehbeobachtung oder das Scrollen durch Ihre Telefonergebnisse in zweiundzwanzig Ihres Lebens weggenommenen Minuten zu sein.
  • Eine andere australische Studie fordert ähnliche Ergebnisse mit jeder Stunde, fünfundzwanzig Ihres Lebens weggenommenen Minuten gleichkommend.
  • Das Sitzen seit acht oder mehr Stunden kann pro Tag Ihr Risiko des Sterbens in den nächsten drei Jahren durch 40 %, und auf durchschnittlichen Menschen erhöhen, die diese viel Zeit verbringen, lebende fünf Jahre weniger sitzend, als energischere Menschen.

Sie könnten Ihre Schultern daran zucken und denken, dass es relativ inkonsequent ist. Jedoch, wenn Sie denken, dass Tatsache, dass, wie man sagt, das Rauchen gerade einer Zigarette elf Minuten Ihres Lebens wegnimmt, und das mit der Statistik oben vergleichen, hilft es, in der Perspektive gerade zu stellen, wie ernst die Ergebnisse des sitzenden Lebensstils sein können.

Es gibt Good News

Als jemand, der sehr viel von ihrem Tag ausgibt, sitzend und vor einem Computer arbeitend, kann ich völlig verstehen, dass sich diese Situation hoffnungslos fühlen könnte. Die guten Nachrichten sind, dass es wirklich überhaupt nicht hoffnungslos ist. Stimmt, dreißig bis sechzig Minuten der Übung ist nicht gezeigt worden, genug zu sein, um die Auswirkungen von ausgegebenen Stunden zu verneinen, sitzend. Jedoch ist die Lösung eine sehr einfache. Sie müssen sich gerade mehr bewegen. Jede Stunde Ihres Tages, dass Sie das Bewegen anstatt des Sitzens exponential ausgeben können, verringert die negativen Folgen des sitzenden Lebens. Wie können Sie das besonders vollbringen, wenn Sie einen Job oder andere Lebensverhältnisse haben, die verlangen, dass Sie anscheinend unzählige Stunden ausgeben sitzend? Hier sind fünfzehn Weisen, wie Sie aufstehen können, das Bewegen zu bekommen und gesund zu werden.

  1. Einen Schrittmesser tragen und ein persönliches Ziel setzen, um mehr Schritte jeden Tag zu machen, bis Sie irgendwo zwischen 10.000-12.000 reichen. Denken, ein Paar von unterstützenden Straßenschuhen als ein Extraansporn zu bekommen.
  1. Eine Momentunterbrechung jede Stunde und Spaziergang nehmen. Das könnte um Ihr Büro spazieren gehen, um Ihr Haus spazieren gehend oder sogar das Wohnzimmer ein paar Male durchschreitend.
  1. Wenn Sie Fernsehen beobachten, jedes Mal aufstehen, wenn es eine Werbeunterbrechung gibt. Gehen Sie zum Badezimmer spazieren, tun Sie einiges Strecken oder gehen Sie bekommen ein Getränk von Wasser.
  1. Wenn Sie in einer Büroumgebung arbeiten, hören Sie auf, E-Mails oder Texte für jede einzelne Kommunikation zu senden. Aufstehen und spazieren gehen, um mit jemandem persönlich zu sprechen.
  1. Wenn Sie sitzen müssen, denken Sie, auf einem Übungsball zu sitzen. Das verlangt, dass Sie sich ein bisschen bewegen und arbeiten, um Gleichgewicht und Haltung aufrechtzuerhalten.
  1. Ihren Raum für die Tätigkeit, nicht Bequemlichkeit entwerfen. Genauso wie Sie könnte Ihren Wecker auf der anderen Seite des Schlafzimmers veranlassen, wirklich sicherzustellen, dass Sie aus Bett herauskommen, können Sie, um Ihre Räume zu reorganisieren, um sich dazu zu ermuntern, sich mehr zu bewegen. Ihr unerreichbares Telefon behalten, so dass Sie bis zur Antwort es bekommen müssen, Leselampen mehr als eine Waffenentfernung von der Couch zu halten, Ihre Küche auszudehnen, Dateien in einem Kabinett zu behalten, das weg von Ihrem Schreibtisch usw. ist.
  1. Denken, einen Steharbeitsplatz zu verwenden. Wenn das Stehen seit langen Zeiträumen der Zeit Ihren Rücken strapaziert, investieren Sie in ein großes Stoßaufsaugen, trösten Sie Matte, die für Menschen entworfen ist, die auf ihren Füßen den ganzen Tag wie Bankerzähler sind und Arbeiter en detail verkaufen.
  1. Durch das Lebensmittelgeschäft schlendern, anstatt direkt darum zu laufen, was Sie brauchen.
  1. Parken Sie so weit wie möglich von einem Geschäft oder Ziel.
  1. Nehmen Sie die Treppe und nicht den Aufzug. Wenn die Anzahl der Treppen zu groß ist, nehmen Sie den Aufzug auf halbem Weg oder steigen Sie ein oder zwei Etagen früh aus und beenden Sie den Rest der Reise im Treppenhaus.
  1. Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch stecken, tun Sie wenigstens ein paar Dehnungen und bewegen Sie Ihre Beine.
  1. Machen Sie sich die Gewohnheit, einen kurzen Spaziergang nach Ihren Mahlzeiten zu machen, wenn Sie einen Energieschub spüren.
  1. Trinken Sie mehr Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich aufstehen müssen, um mehr Wasser zu bekommen (keine faire Aufbewahrung zusätzlicher Flaschen an Ihrem Schreibtisch), und nutzen Sie dann die zusätzlichen Möglichkeiten, um in ein paar weitere Schritte mit den zusätzlichen Ausflügen ins Bad, die eine gut hydratisierte Person benötigt.
  1. Holen Sie sich einen Hund. Menschen, die Hunde besitzen, sind natürlich aktiver, weil sie mehr Zeit damit verbringen, mit ihren Haustieren zu spazieren und zu spielen oder sogar einfach nur aufzustehen, um den Hund ins Haus oder aus dem Haus zu lassen.
  1. Bieten Sie Ihren Sitzplatz an. Egal, ob Sie in der Arztpraxis warten, mit der U-Bahn fahren oder auf Ihre Wendung im DMV warten, entscheiden Sie sich, zu stehen und Ihren Sitzplatz jemand anderem anzubieten.

Der beste Ansatz für einen gesunden Lebensstil ist alles in Maßen. Die Botschaft hier ist, nicht ganz zu sitzen. Das wäre nicht nur unmöglich, sondern wir alle brauchen Zeit zum Ausruhen und Entspannen, was für Ihre allgemeine Gesundheit genauso wichtig ist wie ein aktiver Lebensstil. Es geht um Ausgewogenheit und darum, deinen Körper zu ehren. Wir waren nicht dazu gedacht, so viel Zeit im Sitzen zu verbringen, und wenn wir gegen die Natur kämpfen, gibt es in der Regel Konsequenzen. Sich anstrengen, weniger Zeit im Sitzen zu verbringen, kann sich positiv auf Ihre Gesundheit auf so vielen Ebenen auswirken. Es gibt ein paar grundlegende Dinge, die Sie brauchen, um Ihre absolut gesündesten zu sein. Dies sind frische Luft zum Atmen, sauberes Wasser zu trinken, gesunde Lebensmittel zu essen, ein Grund aufzustehen und sich zu bewegen und die Fähigkeit, sich nach einem langen Tag auszuruhen und zu erholen. Sie finden vielleicht viele Ausreden, um nur ein paar Minuten mehr zu sitzen, aber nicht eine einzige von ihnen überwiegt die Bedeutung Ihrer Gesundheit. Sie können gesünder sein und länger leben, indem Sie nur einen Schritt nach dem anderen machen.

Leave a comment

All comments are moderated before being published