Stille ist Golden

"Frieden" und "Ruhe". Diese beiden Worte symbolisieren etwas, wonach wir uns alle von Zeit zu Zeit sehnen; sonst als Stille bekannt. Wann war das letzte Mal, dass du wirklich wahre Stille erlebt hast, die Art, in der du deinen Geist völlig beruhigen und in einem Moment der Einsamkeit ohne unterbrechungsfrei sein konntest? Während Stille etwas ist, für das wir alle In unserem Leben Platz schaffen müssen, kann es sich als ziemlich schwierig erweisen, sie zu finden. Die meisten von uns gehen herum, überreizt auf allen Ebenen, bis zu dem Punkt, dass ständiges Rauschen und Aktivität beginnt, wie die Norm zu erscheinen. Der ewige Lärm in Ihrem Leben kann schwerwiegende negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Ihre allgemeine Lebensqualität haben. Die Lösung dafür ist einfach zu lernen, wie man ein wenig mehr Stille in Ihrem Leben zu finden und zu umarmen.

Wenn Sie an Lärm denken, denken Sie vielleicht an die ständige Drohne der Stimme Ihres Kollegen, an den Rasenmäher Ihres Nachbarn am Samstagmorgen oder an das fröhliche, aber laute Geschwätz und Lachen eines Hauses voller Kinder. Wir neigen dazu, Lärm als auditive Reize zu betrachten, aber Tatsache ist, dass "Lärm" als jede Art von Reizen betrachtet werden kann, die jeden Ihrer Sinne bombardieren. Wir sind eine Kultur, die vom "Lärm" lebt. Nehmen Sie zum Beispiel die Atmosphäre eines lokalen Cafés. Man könnte sich das als einen Ort vorstellen, an dem man gehen und Kontakte knüpfen oder ruhig sitzen und lesen kann. Aber gehen Sie in eine, vor allem eine beliebte Kette Lage, und die Farben der Wände könnte eine Kombination aus leuchtendem Orange, Rot und Lila sein. Der Klang der Espressomaschine, die wirbelt, konkurriert mit der Musik, die durch mehrere Lautsprecher kommt. Selbst ein einfaches Getränk, wie eine Tasse gebrühten Kaffee, lässt Sie zwischen einem halben Dutzend Auswahl an Gebräuen entscheiden. Sie riechen das Aroma von frischem Kaffee, aber auch süßen Sirup und das warme Sandwich auf dem Panini-Grill. Sie finden vielleicht einen kleinen Tisch in der Ecke, um zu sitzen und Genießen Sie Ihre Latte, aber alle Ihre Sinne werden auf einer gewissen Ebene stimuliert, und Ihre entspannende Kaffeepause ist nicht einmal in der Nähe einer ruhigen und friedlichen Erfahrung.

Auf einer bestimmten Ebene gedeihen wir in dieser Art von Umgebung. Wir lieben das Gefühl, in Aktivität eingetaucht zu sein. Sehen, Geräusche und Gerüche sagen deinem Geist, dass du am Leben bist und dass die Welt um dich herum auch voller Leben ist. Das Problem ist, dass ständiger Lärm in vielerlei Hinsicht schlecht für uns ist, und wir machen einfach nicht genug Raum für Heilung, beruhigende Stille in unserem Leben. Übermäßiges, konstantes Rauschen kann Ihr Leben auf verschiedene Weise beeinflussen, einschließlich:

  • Erhöhte Angst
  • Bluthochdruck
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Rückgang des Gedächtnisses und des Fokus
  • Stress
  • Augenbelastung
  • Verminderte körperliche Aktivität
  • Mangel an sinnvollen Freundschaften oder Gemeinschaftssinn
  • Abgelenktes Fahren
  • Schlechte akademische oder Arbeitsleistung
  • Fettleibigkeit
  • Übermäßige Abhängigkeit von Technologie
  • Trennung von der Natur

Es wurde festgestellt, dass die Menschen verarbeiten können, und behalten Sie etwa sieben Stücke von Informationen oder Reize auf einmal. Sieben könnte scheinen, wie ein bisschen, aber diese sieben slots Gehirn Raum ist schnell gefüllt, die von mehreren sensorischen Eingänge. Angenommen, Sie arbeiten an einer Präsentation für die Arbeit. Sie könnten auf der Suche auf ein paar verschiedene Ressourcen, während die Konzentration auf, wie Sie es alle zusammen. Um es hinzuzufügen, dass Sie gerade eine text-Benachrichtigung, die Sie halten ein Auge auf die Uhr, weil Sie wissen, Sie haben ein treffen in fünfzehn Minuten, und dann Ihre Kollegin Spaziergänge mit Ihr Mittagessen, und plötzlich denken Sie daran, wie hungrig Sie sind und beginnen Sie eine mentale Liste für Ihr Lebensmittelgeschäft zu stoppen auf dem Weg nach Hause heute Abend. Richtig, es in diesem moment, die Sie erreicht haben Ihre maximale Kapazität und sind kurz davor überreizt mit sensorischen Lärm. Die Wahrheit ist, dass wir nicht effizient sind Multitasker. Die Forschung hat immer wieder bewiesen, dass unsere besten Leistungen zu kommen, wenn wir fokussiert sind auf eine minimale Anzahl von Aufgaben eher als viele. Lernen Sie, wie Sie reduzieren die Menge der Lärm, den Sie in lassen und die Konzentration auf nur eine Sache zu einer Zeit, erfordert ein wenig training, und es dreht sich alles um lernen, Sie zu umarmen, Stille.

Stille, in all seiner Schönheit, heilt und hilft uns, führen ein erfüllteres Leben. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass ein wenig Ruhe bietet erhebliche Vorteile, einschließlich:

Freisetzung von Stress:

Das Gefühl eng über Ihre Schultern, Ihre ständig zusammengebissenen Kiefer und / oder Ihre erhöhten Niveau der Angst sind wahrscheinlich Symptome von erhöhtem stress, hervorgerufen durch ständigen Lärm und stimulation. Lärm aktiviert die Reaktion der stress-Hormone, die ähnlich zu dem, was Sie erleben könnten, wenn Sie sich ständig sorgen über etwas. Aktive stress-Hormonen kann die Ursache für erhöhten Blutdruck, eine Veranlagung zu Herzkrankheiten, Gewichtszunahme und schlechte Schlafgewohnheiten. Stille, auf der anderen Seite, ermöglicht Ihnen die Freigabe all der Spannung, die baut sich von der ständigen stimulation und entspannt und beruhigt den ganzen Körper.

Stille Fördert die Achtsamkeit:

"Achtsamkeit" ist ein schickes Modewort, jetzt, und mit gutem Grund. Das Konzept der Achtsamkeit gehört, dass es zentriert ist, und zu verstehen, den gegenwärtigen moment. Wenn Sie sind umgeben von Stille, eher als Lärm, der Sie wiedergeben kann, nach innen und schätzen Ihre Verbindung zu der Welt um Sie herum, während Sie völlig eingetaucht in die Erfahrung, ganz im moment präsent. Achtsamkeit hat sich gezeigt, zu lindern stress, Angst, depression, chronischen Schmerzen und dazu beitragen, ein Allgemeines Gefühl der Zufriedenheit mit dem eigenen Leben.

Die Stille ist Nahrung fürs Gehirn:

Eine Studie an der Duke University haben gezeigt, dass Zeiten der Stille ermutigt das Wachstum neuer Zellen in den teilen des Gehirns, die Kontrolle Gedächtnis und sensorische Verarbeitung. Es ist auch während der Zeiten der Stille, die unser Gehirn verarbeiten kann alle sensorischen input, der es erhält. Ohne Zeiten der Stille, Sie nicht zu behalten und verarbeiten von neuen Informationen. Dies kann beeinträchtigen Ihre Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und kritisch denken. Stille ist auch wichtig für das Funken Kreativität und eröffnet neue Wege des Denkens.

Das alte Sprichwort, dass "silence is golden" bekommt neue Bedeutung nun kommen wir zu erkennen, wie wichtig es ist, für unsere emotionale und körperliche Gesundheit. Wir alle sollten uns bemühen, Zeit für Stille in unserem täglichen Leben. Jedoch, dies bedeutet nicht, dass Sie brauchen, um "carve out" eine ganze Stunde jeden Tag sitzen in dunklen, ruhigen Einsamkeit. Studien haben gezeigt, dass kürzere Zeiten der Stille, auch so wenig wie zwei Minuten sind genug, um zu initiieren positive Veränderungen des Blutdrucks und der Durchblutung im Gehirn. Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu begrüßen, ein wenig Ruhe in Ihr Leben. Hier sind nur ein paar Ideen von Möglichkeiten, um Platz zu machen für die süße, friedliche Stille, in Ihrer täglichen routine.

  • Wake up sanft. Ändern Sie den Ton Ihrer Warnung von einem, der erwacht Sie mit einem Ruck um, dass weckt Sie beruhigend. Wenn möglich, entscheiden Sie sich für einen alarm, der allmählich an Volumen zunimmt, so dass Sie nicht erschrocken wach. Wenn Sie sind besorgt, dass diese Art von Wake-up-call wird Sie ermutigen, um einfach im Bett bleiben, versuchen Sie, Ihren Wecker fünfzehn Minuten früher, um geben Sie Ihrem Körper Zeit zur Anpassung an die Idee des Aufwachens. Waking up natürlich und sanft, anstatt den Kampf gegen diese natürlichen Rhythmen, Signale zu Ihrem Gehirn, dass es Zeit ist zu steigen, und Glanz.
  • Verlängern Sie Ihre morgendliche routine. Ich bin schuldig, die gerade über alles, um ein paar zusätzliche Minuten Schlaf in den morgen, aber die Tatsache ist, dass das aufstehen ein wenig früher zu geben, sich ein paar Momente der totalen, erholsamen Stille, ist anregender als das schlagen die snooze-Taste zwei weitere Male. Geben Sie sich eine zusätzliche fünfzehn bis zwanzig Minuten am morgen genießen Sie die Ruhe und die Vorbereitungen für den kommenden Tag. Wenn möglich, tun Sie dies, bevor jemand anderes in Ihrem Haushalt aufwacht. Wenn dies nicht möglich ist, suchen Sie sich einen ruhigen Raum im Haus oder außerhalb, wo Sie sitzen, atmen in der Stille und leise reflektieren über die Erfahrung.
  • Holen Sie sich außerhalb mehr. Wenn Sie jemals erwacht, von der süße Gesang der Vögel im Frühjahr, Sie wissen, dass die Natur nicht von sich aus stumm. Jedoch, es ist eine friedliche, ruhige Rhythmus der Natur, und es ist eine, die erfordert, dass Sie, um Ihren Geist zu beruhigen, um wirklich zu schätzen es. Nach draußen gehen und die Natur erleben. Gehen für einen Spaziergang auf einer belebten Straße nicht zählt. Gehen Sie zu einem Ort, wo die einzige Ablenkung die Geräusche, Sehenswürdigkeiten und Gerüche, die Natürliche Umwelt.
  • Klar, die to-do-Liste. Wenn Sie eine nie endende Liste, die Sie ständig markieren von Aufgaben ab, ist es Zeit, neu zu bewerten, klar einige Dinge, die-off Sie vollständig und lassen Sie sich einen Tag jeder einmal in eine Weile, wo können Sie vorgeben, wie die Liste gar nicht existiert. Zu wissen, haben Sie eine Liste der Dinge zu erreichen, erzeugt Konstante psychischen Störungen. Wenn dies unmöglich scheint, neu organisieren, Aufgaben in überschaubare Stücke, priorisieren und leise, dass die internen Konstanten nagende Stimme.
  • Gehen natürlichen und Duft-frei. Sie werden bombardiert mit Hunderten von Düften, die in einem bestimmten Tag, und dies kann zu sensorischer Reizüberflutung nur so viel wie ständiger Lärm kann. Handel, einige Ihrer duftenden Produkte, wie Waschmittel, Duschgel, shampoo und Lotionen, für unscented Versionen. Dann wechseln Sie aus Ihren chemischen, stark duftenden Haushalt Reinigungsmittel für eine sanftere, natürlichere Versionen mit leichteren Düfte, die verblassen schnell. Sie werden nicht nur reduzieren Sie Ihre sensorischen laden, Sie wird auch die Förderung einer saubereren, gesünderen Umgebung Leben.
  • Schalten Sie Ihr Telefon, legen Sie die Tablette, schalten Sie den Fernseher ein, und beseitigen Sie alle Ablenkungen, die sind ständig im Wettbewerb für Ihre Aufmerksamkeit.
  • Achten Sie auf Ihre Sinne. Die Chancen sind, dass Sie leiden unter Lärm, überlastung, ohne es zu merken. Das ist, weil wir haben aufgebaut eine Toleranz für overstimulated, und wir haben gestoppt Aufmerksamkeit auf einige sensorischen Erfahrungen zusammen. Heute Abend, wenn Sie zu Bett gehen, beachten Sie, wie die Blätter fühlen sich auf Ihrer Haut. Wenn Sie das nächste mal trinken Sie eine Tasse Tee und beobachten Sie, wie die Wärme fühlt sich auf den Lippen und die Art und Weise der Dampf kitzelt Ihre Nase. Schauen Sie sich um und bemerkt die kleinen details, die Sie normalerweise überspringen. Manchmal, Suche nach Stille in einer hektischen Welt ist unmöglich, aber das bedeutet nicht, dass Sie können nicht verlangsamen und beruhigen Sie Ihren Geist bis zu dem Punkt, dass Sie in der Lage sind, in vollem Umfang erleben Sie die Welt um Sie herum.

Ich mag zu denken, der Stille, als ob es eine geschätzte Freundin. Wir müssen es in unserem Leben, weil es beruhigt und hebt unsere Laune in einer Weise, dass nichts anderes kann. Sie müssen Platz machen für Sie, aber, und je mehr Zeit Sie in der Lage sind, zu widmen, um die Beziehung, desto mehr erhalten Sie aus ihm heraus. Stille ist schön. Machen Sie es eine Priorität, und erleben Sie, wie die Abwesenheit von Lärm, mehr Erfüllung, Freude und Gesundheit in Ihr Leben.

Leave a comment

All comments are moderated before being published