Sonnenschutz & Zink für die Haut

Hautschutz von A bis Zink

Sie haben wahrscheinlich das Sprichwort gehört, dass wahre Schönheit von innen beginnt. Wenn Sie alle Vitamine und Nährstoffe berücksichtigen, die Ihr Körper benötigt, um richtig zu funktionieren, erhält die Idee, dass Schönheit im Inneren beginnt, eine völlig neue Bedeutung. Ihr Körper ist auf eine unglaubliche Vielfalt an Nährstoffen angewiesen, um eine ausgewogene und gesunde Gesundheit zu gewährleisten. Dazu gehört auch eine gesunde Haut. Essentielle Vitamine und Mineralien wirken zusammen, um Ihrem Körper zu helfen, alle notwendigen Funktionen des Lebens aufzubauen, zu reparieren und aufrechtzuerhalten. Jedes dieser Vitamine und Mineralien kann einzeln für die positiven Auswirkungen ausgewählt werden, die sie auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden haben. Von diesen ist Zink eines der wichtigsten.

Zink ist ein Spurenelement. Spurenelemente sind anorganische Materialien, die Ihr Körper in sehr geringen Mengen benötigt. Obwohl sie nur einen kleinen Teil der Nährstoffe ausmachen, die Sie täglich in Ihren Körper aufnehmen, sind Spurenelemente wie Zink für Sie von innen und außen unbedingt erforderlich, um in Ihrem besten Gesundheitszustand zu sein. Die durchschnittliche Frau benötigt nur acht bis neun mg pro Tag, und daraus erhalten Sie eine unglaubliche Bandbreite an gesunden Vorteilen. Zink hilft dabei, dass Ihr Immunsystem richtig funktioniert, es ist ein Katalysator für fast hundert verschiedene Enzyme in Ihrem Körper, es spielt eine Rolle bei der Nervenübertragung, was bedeutet, dass Ihre Sinne davon abhängen, und es ist absolut notwendig für den Aufbau und die Reparatur und Pflege von gesundem Haar, Haut und Nägeln.

Zinkvorteile sind so wichtig, aber als Gesellschaft leiden wir stark unter Zinkmangel. Tatsächlich ist Zinkmangel weltweit der fünfthäufigste Risikofaktor für die Ausbreitung von Krankheiten. Zwar ist Zinkmangel in Entwicklungsländern selbst in hoch entwickelten Ländern häufiger anzutreffen, doch der Mangel an Zink in unserer Ernährung stellt immer noch eine Gefahr für unsere Gesundheit dar. Mit Zinkmangel geht eine Vielzahl von unangenehmen Symptomen einher, darunter:

  • Geschwächtes Immunsystem
  • Höhere Empfindlichkeit gegenüber Allergenen aufgrund von Nebennierenermüdung
  • Leaky Gut und schlechte Nährstoffaufnahme
  • Schlechte neurologische Funktion
  • Haarausfall
  • Akne
  • Hautirritationen
  • Langsam heilende Wunden
  • Trockene Haut
  • Nägel aufhängen
  • Weiße Flecken auf Ihren Nägeln

Ein Zinkmangel ist nicht nur ungesund, sondern kann auch dazu führen, dass Sie sich unattraktiv fühlen. Selbst die selbstbewusstesten unter uns neigen dazu, weniger von sich selbst zu fühlen und zu denken, wenn so etwas wie Zinkmangel Ihre körperliche Schönheit und Ihr äußeres Leuchten schädigt. Zink ist für die Gesundheit von Haut und Haaren so wichtig, dass es schwierig ist, ohne ausreichende Mengen gut auszusehen und sich gut zu fühlen.

Was genau sind die Vorteile von Zink für die Haut? Beginnen wir mit der Tatsache, dass Zink mit Vitamin A interagiert und die Geschwindigkeit erhöht, mit der das Vitamin im Blut transportiert wird. Diese Wechselwirkung ist wichtig, da Vitamin A eines der besten Vitamine für die Haut ist, da es die Durchblutung erhöht, die Heilung beschleunigt, starke Zellmembranen fördert, die übermäßige Talgproduktion verringert und Hautschäden vorbeugen kann. All dies wäre ohne die Hilfe von Zink nicht möglich.

Wenn Sie eine üppige Haarmähne suchen, müssen Sie nicht viel weiter als Zink suchen. Zinkmangel ist eine der Hauptursachen für zufälligen Haarausfall bei Männern und Frauen. Wurden Sie jemals gestresst und haben Ihre Ernährung nicht sorgfältig beachtet oder haben Sie eine Phase durchlaufen, in der Ernährung das Letzte auf Ihrer Prioritätenliste war? Wie viele dieser Morgen sind Sie aufgewacht, um Haare auf Ihrem Kissen zu finden? Wie viele Duschen haben Sie nur genommen, um den durch Haare verstopften Abfluss zu finden? Zufälliger Haarausfall in Zeiten von Stress, Krankheit und schlechter Nahrungsaufnahme ist weit verbreitet und zum Glück für uns alle kann er fast immer behoben werden. Zink hilft beim Aufbau der Proteinstrukturen des Haarfollikels. Wenn diese geschwächt sind, kann dies dazu führen, dass ein ansonsten normaler, gesunder Follikel das Haar vorzeitig vergießt. Angemessenes Zink unterstützt die neue Teilung der Haarfollikel und ein gesundes Haarwachstum.

Eine der häufigsten Stärken von Zink ist die Rolle, die es spielt Sonnenschutz. Denken Sie an das letzte Mal zurück, als Sie am Strand waren. Wahrscheinlich haben Sie ein paar Strandgänger gesehen, die Zinkoxid-Sonnenschutzmittel für das Gesicht aufgetragen haben. Obwohl dieser Sonnenschutz in der Regel ein klares Aussehen erzeugt Zink Sonnenschutz ist auch auf dem Markt erhältlich. Zinkoxid hat das breiteste UV-Schutzspektrum und kann nicht in Ihr Blut aufgenommen werden. Dies macht es zu einer beliebten Wahl für gesundheitsbewusste Sonnenliebhaber.

Darüber hinaus kann Zink sowohl bei der Behandlung als auch bei der Vorbeugung von Akne eine wichtige Rolle spielen. Eine Gruppe türkischer Forscher untersuchte die Rolle von Zink in einer Studie mit Menschen, die an leichter bis schwerer Akne litten, im Vergleich zu einer Gruppe mit klarer Haut. Was sie fanden, war, dass diejenigen Menschen, die an Akne litten, einen insgesamt reduzierten Zinkspiegel hatten und eher als Zinkmangel eingestuft wurden. Dies war nicht die einzige Studie, die zu diesem Thema durchgeführt wurde. Tatsächlich wurden mindestens ein Dutzend andere Studien durchgeführt, die ähnliche Ergebnisse erbrachten. Alle weisen darauf hin, dass Zink für eine klare und gesunde Haut von entscheidender Bedeutung ist.

Die genauen Mechanismen, wie Zink Akne reduziert, sind nicht vollständig bekannt, wir können jedoch einige ziemlich solide Theorien aufstellen. Zunächst können wir auf die vorherige Erwähnung von Zink und die Wechselwirkung mit Vitamin A, einem der ultimativen Vitamine für die Hautpflege, zurückblicken. Zink hilft auch dabei, die Hormonproduktion zu kontrollieren und auszugleichen, was, wenn es nicht synchron ist, Ihre Haut schädigen kann. Zusätzlich wurde gezeigt, dass Zink Akne verursachende Bakterien abtötet und als Antiphlogistikum gegen Akne verursachende Bakterien, die helfen, Rötungen zu reduzieren und eine schnellere Heilung zu fördern. Eine der weniger bekannten Eigenschaften von Zink ist auch, dass es die Keratinozytenaktivierung verringert. Einfacher ausgedrückt sind Keratinozyten die Zellen, die Keratin produzieren, ein Hautzell-bindendes Protein. Zu viel Keratin kann zu verstopften Poren und Akne führen. Zink hilft, die Keratinproduktion aufrechtzuerhalten und zu kontrollieren. Zink ist vielleicht nicht das einzige Wundermittel zur Heilung von Akne, aber es spielt eine wichtige Rolle in einem Arsenal für gesunde Hautpflege.

Woher wissen Sie also, ob Sie einen Zinkmangel haben? Die erste Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, sich an Ihren Hausarzt zu wenden und ihn zu bitten, Ihre Werte für Sie zu testen. Nehmen wir jedoch an, Sie möchten nur das tun, was Sie können, um sicherzustellen, dass Sie genug Spurenelement in Ihrer Ernährung haben. Hier ist was Sie tun können. Schauen Sie sich zunächst die oben genannten Symptome eines Zinkmangels an und notieren Sie, wie viele davon auftreten. Zweitens werfen Sie einen Blick auf Ihre Ernährung. Wenn Sie eine Diät mit hohem Anteil an verarbeiteten Lebensmitteln mit wenig Schwerpunkt auf Ernährung zu sich nehmen, besteht eine gute Chance, dass Sie einen Zinkmangel haben. Es scheint, dass Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, auch häufiger an Zinkmangel leiden als ihre fleischfressenden Kollegen. Zum Glück für uns alle können Sie einen Zinkmangel leicht beheben.

Sie können auf zwei verschiedene Arten mehr Zink in Ihren Körper bringen. Essen oder Ergänzung. Nicht alles Zink ist gleich und einige Formen sind leichter zur Absorption verfügbar als andere. Die andere Sache über Zink ist, dass Ihr Körper es nicht speichert. Daher müssen Sie es zu einer täglichen Priorität machen, um sicherzustellen, dass Sie eine ausreichende Zinkaufnahme erhalten. Denken Sie daran, dass Zink ein Spurenelement ist und Sie daher überhaupt nicht viel brauchen. Die empfohlenen täglichen Zinkmengen sind wie folgt:

  • Erwachsene Männer: 11 mg / Tag
  • Erwachsene Frauen: 8 mg / Tag
  • Schwangere: 11 mg / Tag
  • Stillende Frauen: 12 mg / Tag

Für Kinder und junge Erwachsene unter 18 Jahren erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt nach empfohlenen Tageswerten.

Leave a comment

All comments are moderated before being published