Denken Sie außerhalb der (Getreide-) Box

Wenn es um das Frühstück geht, sind viele von uns Gewohnheitstiere. Wir greifen jeden Morgen zum gleichen Frühstück und oft ist das, wonach wir greifen, nicht die gesündeste Option, um unseren Körper für den kommenden Tag zu stärken. Schlimmer noch, einige von uns lassen das Frühstück ganz aus und bereiten sich auf Einbrüche am Vormittag vor, bei denen wir nach dem nächsten Automaten suchen.

Nachdem wir ein Leben lang gehört haben, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, ist es vielleicht an der Zeit, diesen uralten Rat zu beachten. Kann ein gesundes Frühstück wirklich so viel bewirken und wie können Sie sich von schlechten Frühstücksgewohnheiten befreien, die sich über Jahre hinweg gebildet haben, wenn nicht sogar Ihr ganzes Leben lang? Werfen wir einen Blick darauf und finden es heraus.

Die Wissenschaft vom Frühstück

Wir hatten alle diese außergewöhnlich hektischen Morgen. Sie wissen, diejenigen, bei denen Sie zu oft auf die Schlummertaste gedrückt haben und dann einem Dominoeffekt folgen: "Alles, was schief gehen kann, wird". An diesen Morgen steht das Frühstück oft an letzter Stelle der Prioritäten, insbesondere wenn Sie andere Personen haben, die von Ihnen abhängig sind.

Das Problem entsteht, wenn solche Morgen zur Norm werden. Sicher, es kann verlockend sein, das Frühstück zugunsten von 15 Minuten mehr Schlaf auszulassen, aber vertrauen Sie darauf, dass das richtige Tanken Ihres Körpers mehr für Sie bedeutet als ein paar Minuten mit geschlossenen Augen von geringer Qualität.

Die Wissenschaft hat gezeigt, dass ein gesundes Frühstück eine Reihe von Vorteilen bietet, von denen nicht zuletzt eine schöne Steigerung des Stoffwechsels ist.

Wenn Sie schlafen, verlangsamen sich alle Ihre physiologischen Prozesse - einschließlich des Stoffwechsels - auf ein Minimum. Ihr Körper benötigt alle Ressourcen für die kritische Reparatur und Erneuerung im Schlaf. Verdauung und Stoffwechsel nutzen diese Ressourcen erheblich, sodass Ihr Körper die Energiespeicher in andere Bereiche umleitet.

Da sich Ihr Körper bereits im Konservierungsmodus befindet, signalisiert das Nichtessen am Morgen Ihrem Gehirn, dass die Gefahr eines Hungers besteht. Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies sinnvoll. Wenn der Morgen kommt, haben Sie vielleicht in 12 Stunden noch nichts gegessen. Dein Körper glaubt, dass du hungrig sein musst, also muss es einen Grund geben, warum du nicht isst.

Dies signalisiert den Erhaltungsmodus Ihres Körpers und einen schleppenden Stoffwechsel. Ihr Stoffwechsel verlangsamt sich, wenn Ihr Körper nicht sicher ist, wann eine neue Charge von Nährstoffen auf dem Weg ist.

Es gibt auch andere Gründe, warum Ihr Körper morgens nahrhaften Kraftstoff benötigt. Wir haben erwähnt, dass Ihr Körper in einen Mini-Hungermodus übergeht, wenn Sie nicht frühstücken. So wie es Ihren Stoffwechsel verlangsamt, um Ressourcen zu schonen, wird es auch in anderen Bereichen konservativ sein. Dies äußert sich häufig in Form von Gehirnnebel oder einem Einbruch am Vormittag, der Ihre Produktivität drastisch beeinträchtigt.

Aber was ist, wenn Sie morgens einfach keinen Hunger haben? Das ist in Ordnung, Sie müssen sich morgens nicht zu einem Drei-Gänge-Menü setzen, aber es ist wichtig, sich von den schlechten Frühstücksgewohnheiten zu befreien, die sich mehr auf Ihre Gesundheit auswirken, als Sie vielleicht denken. Lassen Sie uns über einige effektive Möglichkeiten sprechen, wie Sie Ihre träge Frühstücksroutine wiederbeleben können.

Positive Änderungen an Ihrer Frühstücksroutine vornehmen

Jeden Tag ein gesundes Frühstück zu sich zu nehmen, bietet einige wichtige Vorteile für Ihre langfristige Gesundheit. Menschen, die regelmäßig ein gesundes Frühstück zu sich nehmen, profitieren von den Vorteilen eines niedrigeren durchschnittlichen BMI, einer insgesamt verbesserten Qualität der Nahrungsaufnahme, einem verringerten Risiko für Fettleibigkeit, verbrauchen im Allgemeinen weniger Kalorien im Laufe des Tages sowie einer verbesserten Energie und kognitiven Funktion.

All dies klingt ziemlich gut, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um Ihren Körper mit einer nahrhaften Morgenmahlzeit zu versorgen. Leider sind hier viele von uns zu kurz gekommen. Unsere Frühstücksgewohnheiten sind so außermittig geworden, dass es schwer ist zu wissen, wo wir überhaupt anfangen sollen, Änderungen zum Besseren vorzunehmen.

Wie bei den meisten Dingen können kleine Schritte effektiver sein als riesige Sprünge. Die Vormittage sind häufig überstürzt, was es noch schwieriger machen kann, sich auf größere Veränderungen einzulassen. Da das Letzte, was Sie brauchen, ist, sich morgens einer weiteren überwältigenden Herausforderung zu stellen, gibt es hier einige einfache Möglichkeiten, schlechte Frühstücksgewohnheiten endgültig zu brechen.

Konzentrieren Sie sich nicht auf die Menge

Sie müssen sich nicht jeden Morgen auf einen riesigen Stapel Pfannkuchen, Speck und alle Fixins setzen. Wenn es um das Frühstück geht, ist die Menge, die Sie essen, nicht annähernd so wichtig wie die Qualität - dies gilt insbesondere dann, wenn Sie jemand sind, der das Frühstück gewöhnlich auslässt.

Mach dir keine Sorgen, dass du Zeit damit verbringst, ein großes Frühstück zu machen. Ein Power-Smoothie, dessen Zusammenpeitschen nicht länger als 5 Minuten dauert, kann einen guten Start in den Tag ermöglichen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie nur ein Drive-Through-Frühstück zu sich nehmen können, greifen Sie stattdessen nach einem Stück Obst und einer Handvoll Nüssen.

Es geht wirklich nicht darum, "einfach alles" zu essen, sondern den Tag richtig zu beginnen, indem Sie Ihren Körper mit nährstoffreichen Lebensmitteln versorgen.

Versuchung beseitigen

Dieser ist für diejenigen von uns, die kein Problem damit haben, zu frühstücken, aber ein wenig zu kurz kommen, wenn es darum geht, die besten Entscheidungen zu treffen. Die Lösung hierfür ist einfach - außer Sicht, bedeutet außer Verstand.

Zuckerhaltiges Frühstückszerealien, Gebäck und andere Arten von leeren Kohlenhydraten bieten wenig Nahrung oder Energie. Wenn Sie sich für diese Art von Frühstücksnahrungsmitteln entscheiden, fühlen Sie sich meistens träger und hungriger, als wenn Sie überhaupt nichts gegessen hätten - und nein, das ist keine bessere Option.

Entfernen Sie stattdessen alle weniger als gesunden Optionen aus Ihrem Kühlschrank oder Ihrer Speisekammer und verpflichten Sie sich, Ihre Regale mit gesünderen Optionen zu füllen. Zucker ist ein hochentzündliches Lebensmittel und Entzündung ist der Vorläufer vieler chronischer Krankheiten, an denen unsere Gesellschaft heute leidet - einschließlich Herzkrankheiten, Diabetes und Krebs.

Wenn Sie einen morgendlichen Naschkatzen haben, gönnen Sie ihm nährstoffreiche Früchte. Auch ein kleines Knabbern von dunkle Schokolade am Morgen nie jemanden verletzt.

Überdenken Sie, was Frühstück ist

Viele von uns haben einige feste Vorstellungen darüber, was Frühstück ist. Was passiert, wenn Sie nicht jemand sind, der traditionelle Frühstücksnahrungsmittel mag oder diejenigen, die Sie mögen, mit Zucker und leeren Kalorien beladen sind? Dies bedeutet, dass es Zeit ist, Ihre Meinung zum Frühstück zu ändern.

Wenn Sie beispielsweise keine Eier mögen, gibt es keinen Grund, warum Sie keinen Frühstücks-Burrito mit proteinreichen schwarzen Bohnen und viel Gemüse genießen können. Wenn Kaffee und eine Obstschale nicht Ihr Ding sind, probieren Sie doch einen energetisierenden Kurkuma-Latte und eine dampfende Schüssel Pilzbrühe.

Reste aus der Nacht zuvor können auch leicht zu einem zufriedenstellenden Frühstück umgebaut werden, das Sie auf den nächsten Tag vorbereitet. Schieben Sie Ihre vorgefassten Vorstellungen darüber, was Frühstück sein soll, beiseite und erstellen Sie Ihre eigenen Regeln für Ihre Morgenmahlzeit.

Das Timing ist wichtig

Dies ist eine, die für viele Menschen schwierig ist. Zeit ist morgens oft ein knappes Gut, und die Anpassung Ihres Zeitplans an ein gesundes Frühstück kann sich nach viel Arbeit anfühlen. Während das Ziel nicht darin besteht, Ihre Morgenroutine zusätzlich zu belasten, spielt das Timing beim Frühstück eine Rolle.

Es ist nicht immer am besten, direkt aus dem Bett zu springen und mit halb geschlossenen Augen zu frühstücken. Zu diesem Zeitpunkt haben sich Ihr Körper und Ihr Geist nicht daran gewöhnt, wach zu sein, und Sie könnten sich auf Verdauungsprobleme und Stoffwechsel einstellen, die nicht genau dort sind, wo sie sein müssen. Und wie können Sie Ihr Frühstück wirklich genießen, wenn Sie sich noch auf halbem Weg im Traumland befinden?

Der allgemeine Konsens aus Wissenschaft und Gesundheit ist, dass die beste Zeit zum Frühstücken nicht unmittelbar nach dem Aufwachen ist, aber Sie sollten auch nicht länger als zwei Stunden nach dem Aufwachen warten, um Ihre erste Mahlzeit einzunehmen.

Dies bedeutet, dass Sie sich möglicherweise morgens etwas mehr Zeit nehmen müssen, um ein gesundes Frühstück zu erhalten. Dies bedeutet auch, dass Sie, wenn Sie warten, bis Sie im Büro sind oder bis Sie die Kinder in der Schule abgesetzt haben, um etwas zu essen, wahrscheinlich das Hauptzeitfenster verpasst haben, um den maximalen Nutzen aus einem nahrhaften Frühstück zu ziehen.

Machen Sie es sich einfach

Wenn Sie jemand sind, der normalerweise nicht jeden Tag viel Zeit in das Frühstück investiert, möchten Sie nicht mit einem ausgeklügelten Plan beginnen, der zu viel Kochen und Zubereitung am Morgen beinhaltet.

Einfacher ist besser. Zum Glück ist „einfach“ ziemlich einfach, wenn Sie frische und gesunde Zutaten verwenden.

Sie können beispielsweise eine ganze Woche lang Vollkorn-Frühstücksburritos mit Gemüse zubereiten und im Gefrierschrank aufbewahren. Nehmen Sie eine heraus und tauen Sie sie im Kühlschrank auf, bevor Sie ins Bett gehen, oder wärmen Sie sie ganz schnell in der Mikrowelle auf. Sie können dies mit fast jedem Frühstücksessen tun, wie Quinoa-Pfannkuchen, Haferpucks aus Stahl oder einem proteinreichen Frühstücksauflauf, der vorportioniert wurde.

Wenn Sie ein Fan von Smoothies sind, versuchen Sie, alle Ihre Früchte in einzelne Portionen im Gefrierschrank zu schneiden und zu verpacken. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in den Mixer zu werfen und loszulegen.

Machen Sie Produce zu einer Priorität

Am Morgen haben wir die Angewohnheit, uns das zu schnappen, was am besten zugänglich ist. Wenn Obst und Gemüse vorne, in der Mitte und bereit zum Greifen sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine gesunde Option gegenüber einem typischen Frühstücks-Convenience-Food wählen.

Wenn Sie am späten Morgen oder am frühen Nachmittag ein Problem mit unkontrollierbarem Verlangen nach Süßigkeiten haben, packen Sie Ihr Frühstück voll mit nährstoffreichem Grün. Wenn Sie morgens etwas zu Süßes vermeiden, kann Ihr Körper seine zuckersuchenden Lustauslöser zurücksetzen, die durch ein süßes Frühstück aktiviert werden können. Probieren Sie ein Spinat-Dill-Omelett oder einen Smoothie aus Kokosmilch und Grünkohl, gesüßt mit einer frischen Birne oder Ananas.

Ein guter Start in Ihre neue Frühstücksroutine

Hoffentlich freuen Sie sich darauf, Ihre Frühstücksgewohnheiten positiv zu ändern. Wenn Sie einen zusätzlichen Anreiz benötigen, finden Sie hier einige leckere, einzigartige und zufriedenstellende Frühstücksgetränke, die Ihnen einen einfachen und nahrhaften Start in den Tag ermöglichen.

Wintermorgen Kurkuma Latte

Zutaten:

  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • 1 Esslöffel frisch geriebene Kurkuma
  • 2 Teelöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Zimtstange
  • 1 Stern Anisschote (optional)
  • 1-2 Teelöffel roher Honig nach Geschmack

Richtungen:

Alle Zutaten in einen Topf geben. Bei mittlerer bis mittlerer Hitze erhitzen, bis sich ein weiches Kochen bildet. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Die Flüssigkeit vorsichtig mit einem Maschensieb abseihen. In eine Tasse gießen und genießen.

Einfacher Jade Smoothie

Zutaten:

  • 1 Tasse Grünkohl, gehackt
  • ¼ Tasse frische Minze oder Petersilie, gehackt
  • 1 Tasse gefrorene Ananasstücke oder gefrorene Banane
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Chiasamen

Richtungen:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt und cremig pulsieren lassen. In ein gekühltes Glas gießen und servieren, garniert mit einem Zweig Minze oder Petersilie. Sie können auch experimentieren, indem Sie Kokosmilch und einfachen griechischen Joghurt für eine cremigere Textur verwenden.

Ein schöner Start in den Morgen kann den Ton für den Rest des Tages angeben. Sie verdienen es, gesund und glücklich zu sein und sich mit dem Leben, das Sie leben, zufrieden zu fühlen. Es mag wie ein kleiner Schritt erscheinen, aber ein gesundes Frühstück kann all dies ermöglichen. Respektiere deinen Körper, respektiere die Natur und grüße jeden neuen Tag, als ob es der beste Tag deines schönen Lebens sein würde.

 

Leave a comment

All comments are moderated before being published