Tipps zur Pflege der Mischhaut

Wenn Sie normale Haut haben, ist die Hautpflege ziemlich einfach. Selbst bei fettiger oder trockener Haut können Sie die Bedürfnisse Ihrer Haut erkennen und Hautpflegeprodukte auswählen, die genau auf Ihren Hauttyp abgestimmt sind. Trockene Haut erhält viel Feuchtigkeit und Feuchtigkeit, während fettige Haut mit Produkten behandelt wird, die den Glanz beseitigen und die Poren frisch und sauber halten.

 

Mischhaut stellt unterschiedliche Herausforderungen. Mischhaut kann hier fettig, dort trocken und überall ganz normal sein. Es könnte auch empfindlich sein. Mit anderen Worten, Mischhaut scheint manchmal einen eigenen Geist zu haben. Wenn Sie Ihre trockenen Stellen behandeln, haben Sie schließlich verstopfte Poren an den öligen Stellen. Die Bereiche normaler Haut werden durch Aknebekämpfungsprodukte trocken und gestresst. Es gibt so viele mögliche Kombinationen und so viele Möglichkeiten, wie Hautpflege schief gehen kann. Die Pflege Ihrer Mischhaut ist ein Balanceakt, aber die gute Nachricht ist, dass es mit dem richtigen Ansatz und den Produkten, die für Ihren einzigartigen Hauttyp entwickelt wurden, nicht so schwierig ist, Mischhaut zu pflegen, wie es scheint.

Hier sind einige der wichtigsten Tricks, um Ihre Mischhaut zu pflegen und in einem Zustand schöner, strahlender Balance zu halten.

Gründlich aber vorsichtig reinigen

Einer der wichtigsten Aspekte der Hautpflege, unabhängig vom Hauttyp, ist die Reinigung. Mit sehr wenigen Ausnahmen ist es unbedingt erforderlich, Ihre Haut zweimal täglich zu reinigen - einmal morgens und dann wieder abends. Wenn Sie es geschafft haben, wirklich verschwitzt oder schmutzig zu werden, ist eine Mittagswäsche keine schreckliche Sache, aber normalerweise nicht etwas, das regelmäßig durchgeführt werden muss.

Da Ihre Haut eine gespaltene Persönlichkeit hat, ist es Ihr Ziel, Ihre Haut gründlich zu reinigen und auszugleichen, ohne sie auszutrocknen. Um dies zu erreichen, benötigen Sie ein Reinigungsmittel, das in erster Linie sanft ist. Suchen Sie nach einem, der sulfatfrei, neutral formuliert und verwendet nur die reinsten und natürlichsten Inhaltsstoffe. Indem Sie keinen Teil Ihrer Haut überbeanspruchen, sorgen diese Reinigungsmittel für ein wichtiges Gleichgewicht.

Seien Sie bei der Reinigung Ihres Gesichts vorsichtig und tun Sie nichts, um Ihre Haut zu belasten. Verwenden Sie angenehm warmes Wasser - nicht zu heiß oder zu kalt. Extreme Temperaturen können austrocknen und alle Hauttypen reizen. Wenn Sie Ihr Gesicht zu aggressiv waschen, um fettige Stellen zu reinigen, kann sich die zu Trockenheit neigende Haut verschlimmern.

Lassen Sie den Toner nicht aus

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verwendung eines Toners bei jeder Reinigung Ihres Gesichts zu trocken für Ihre Haut ist, verwechseln Sie wahrscheinlich Toner mit Adstringens. Adstringentien basieren normalerweise auf Alkohol und sind mit Inhaltsstoffen formuliert, die fettiger Haut und Akne entgegenwirken. Adstringentien können definitiv zu hart für Ihre Mischhaut sein, aber a beruhigender, sanfter Toner ist genau das, was Ihre Haut braucht.

Peeling regelmäßig

Peeling ist ein Schritt, den Menschen mit Mischhaut häufig überspringen, weil sie nicht genau wissen, welche Art von Peeling für ihre Haut am besten geeignet ist. Harte Peelings vom Typ „Scrubby“ können die Poren reinigen, reizen aber auch empfindlichere und trockenere Hautpartien. Wenn Sie jedoch das Peeling überspringen, tun Sie Ihrer Haut einen unglaublichen Schaden.

Durch ein richtiges Peeling werden abgestorbene Hautzellen von der Hautoberfläche entfernt. Dies ist aus mehreren Gründen vorteilhaft. Zuallererst ermöglicht das Ablösen dieser Hautzellen, dass der frischere, lebendigere Teint darunter an die Oberfläche kommt. Darüber hinaus verhindert das Peeling, dass sich Hautzellen in Poren ansiedeln, wo sie sich mit Talg, Bakterien und Schweiß vermischen können, was zu Entzündungen und Akne führen kann. Peeling ist ein großartiges Hautpflege-Tool für alle Hauttypen, einschließlich finnicky Mischhaut.

Das Geheimnis besteht darin, ein Peeling zu wählen, das sanft und nicht reizend ist. Ein enzymatisches Peeling ist perfekt für Mischhaut, da abgestorbene Hautzellen sanft von der Oberfläche entfernt werden. Anstatt abrasive Additive zu verwenden, lösen die Enzyme den „Kleber“, der alte, trockene Hautzellen an die frische, gesunde Haut darunter bindet.

Vergessen Sie nicht zu befeuchten

Es kann nicht genug gesagt werden. Ihre Haut benötigt unabhängig von Ihrem Hauttyp Feuchtigkeit und Feuchtigkeit - auch wenn Ihre Haut in einigen Bereichen extrem fettig ist. Um Ihre Haut gesund zu halten, befeuchten Sie sie regelmäßig im Rahmen Ihrer täglichen Hautpflege. Sie benötigen auch keine dicke, schwere Feuchtigkeitscreme, um den Trick auszuführen. Eine leichte Feuchtigkeitscreme wie OZNaturals Sea Infused Moisturizer ist perfekt, um das Gleichgewicht Ihrer Haut wiederherzustellen.

Lassen Sie es auch nicht aus, Ihre öligen Stellen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es mag nicht so scheinen, aber fettige Haut kann unter den Folgen eines Mangels an Feuchtigkeit leiden. In diesem Fall wird Ihre Haut schneller, um sich selbst zu schützen, indem Sie noch mehr Öl produzieren. Wenn Sie problematische Hautbereiche haben, die spezielle Behandlungen erfordern, wie feine, trockene Haut um Ihre Augen, Schuppenbildung oder Verfärbungen, wählen Sie eine sanfte, natürliche Feuchtigkeitscreme für Ihr gesamtes Gesicht und fügen Sie dann spezielle Produkte hinzu, die speziell für die Bereiche verwendet werden, die sie verursachen Sie sorgen.

Schützen Sie sich vor der Sonne

Schließlich ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihre Mischhaut tun können, die Gewohnheit, Sonnenschutzmittel zu verwenden. UV-Strahlen der Sonne schädigen Ihre Haut, altern schneller und verschlimmern sogar die bestehenden Hautzustände. Ihre Haut kann durch regelmäßige Sonneneinstrahlung leicht entzündet, gereizt und verfärbt werden. Die wirklichen Risiken liegen jedoch in den langfristigen Schäden, die Sie verursachen könnten.

Tragen Sie Ihre Sonnencreme religiös und entwickeln Sie sonnenbewusste Gewohnheiten. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht zwischen 10 und 16 Uhr, achten Sie auf UV-Strahlen, die durch Fenster fallen, und gehen Sie nicht davon aus, dass Sie an bewölkten Tagen vor dem Risiko einer Exposition geschützt sind.

Wählen Sie hochwertige Hautpflege, der Sie vertrauen

Ein gutes Gefühl für Ihre Haut erfordert Vertrauen und ein gutes Gefühl für alles, was Sie darauf legen. Mischhaut bedeutet, dass Sie vor Herausforderungen stehen, mit denen andere Hauttypen niemals fertig werden. Die Auswahl hochwertiger Hautpflegeprodukte sollte eine der obersten Prioritäten auf Ihrer Liste sein. Unsere Kombinations-Haut-Regime kann Ihnen helfen, das Rätselraten aus Ihrer täglichen Hautpflege zu nehmen und schöne, sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Lesen Sie Etiketten, wissen Sie, was Sie auf Ihre Haut auftragen, und wählen Sie verantwortungsbewusst Ihren lebendigsten und schönsten Teint aus.

 

Leave a comment

All comments are moderated before being published