Ist Glykolisäure Sicher?

Tolle Hautpflegeprodukte zu finden, die sowohl super effektiv als auch sicher für Ihre Haut sind, können eine Herausforderung sein. Es scheint, als würden wir an jeder Kurve davon hören, wie das oder das schlecht für unsere Haut ist, oder sogar noch schlimmer-gefährlich für unsere Gesundheit insgesamt. Es reicht aus, wenn Sie die Hautpflege-Zutaten in Frage stellen, die Sie über die Jahre lieben.

Wenn es um Hautpflege geht, hat Glykolsäure einen ziemlichen Fangemeinde. Natürlich wirft die Popularität von Glykolsäure in der Hautpflege einige Fragen auf, ob es wirklich sicher ist, zu verwenden, besonders lange Zeit. Sie sind klug, diese Frage zu stellen, also schauen Sie sich einen genaueren Blick an und finden Sie die Antwort, die Sie suchen.

Ist Glykolic Acid Safe für Ihre Haut?

Die einfachste Antwort auf diese Frage ist ja, Glykolsäure wird allgemein als eine sehr sichere und effektive Hautpflegebehandlung angesehen. Die Hautpflege-und Schönheitsindustrie ist abhängig von Zutaten, die Ergebnisse produzieren, was einen spürbaren Unterschied in der Gesundheit und Aussehen der Haut erzeugt. Nicht alle Zutaten, die dies tun, sind gleich, und einige können tatsächlich schädlich sein, um lange Zeit zu verwenden.

Glücklicherweise ist Glykolsäure nicht einer von ihnen. Die Verwendung von Glykolsäure nach den Anweisungen wird die Gesundheit Ihrer Haut nicht beeinträchtigen oder eine Gefahr für die Gesundheit insgesamt darstellen. Natürlich ist Glykolsäure nur eine Zutat, aber sie ist oft der Star der Show. Es ist wichtig, auf den Etiketten der Hautpflegeprodukte, die Sie verwenden, an Glykolsäure vorbei zu schauen und die anderen Inhaltsstoffe, sowohl aktiv als auch inaktiv, zur Kenntnis zu nehmen.

Wenn jemand eine negative Erfahrung mit Glykolsäure hat, ist es oft der Fall, dass das Produkt, das sie verwenden, andere Zutaten enthält, die für ihren Hauttyp hart oder ungeeignet sind. Beispielsweise kann Glykolsäure in vielen Produkten gefunden werden, die Alterungseigenschaften beanspruchen. Wenn Sie mit Glykolsäure für ihre Alterungsschutzmittel gewöhnt sind, ist das letzte, was Sie tun wollen, ein Produkt, das für die akne-anfällige Haut formuliert ist, einfach, weil Sie Glykolsäure auf dem Etikett sehen. Die Ergebnisse könnten weniger als optimal für reife Haut sein, die sich auf eine trockene und empfindliche Haut stützt. Die Formel und die komplementären Inhaltsstoffe spielen eine wichtige Rolle, wie gut Glykolsäure für Ihre Haut wirken wird.

Vorsichtsmaßnahmen Bei Verwendung Von Glykolsäure

Glykolische Säure arbeitet zur Verbesserung der Gesundheit und Aussehen Ihrer Haut auf verschiedene Weise. Es sind jedoch Glykolsäure-Peeling-Eigenschaften, die wirklich ausstehen. Glykolische Säure ist ein enzymatisches Peeling, das bedeutet, nicht mit abrasiven Elementen, um tote Hautzellen abzuheben, es enthält natürliche Enzyme, die den "Klebstoff" lockern, der tote Hautzellen an die Hautoberfläche bindet.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie frische neue Haut aufdecken, auch einige Verwundbarkeiten erzeugen, und es spielt keine Rolle, wie sanft Ihr Exfoliant ist. Dies bedeutet, wenn Sie Glykolsäure, gelegentlich oder regelmäßig, verwenden, gibt es einige bemerkenswerte Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen sollten.

Der erste ist, zusätzliche Schritte zu unternehmen, um Ihre Haut vor der Sonne zu schützen. Wie alle Mitglieder der Alpha-Hydroxy-Familie kann Glykolsäure dazu führen, dass Ihre Haut empfindlicher gegen die Sonne ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Sonnencreme anwenden, auch wenn es ein bewölkter Tag ist und Sie einfach nur einen Spaziergang um den Block machen. Wenn Sie nicht daran denken, dies zu tun, riskieren Sie, alle Vorteile zu verlieren, die Glykolsäure durch die weitere Schädigung Ihrer Haut bietet.

Wenn Sie in einer Umgebung mit viel natürlichem Licht arbeiten oder eine erhebliche Zeit in der Nähe eines großen Fensters verbringen, stellen Sie sicher, dass Sie auch Sonnencreme anwenden. UV-Strahlen durchdringen leicht Fenster, einschließlich Autofenstern für diejenigen von Ihnen, die viel Zeit auf der Straße verbringen.

Es ist auch wichtig, dass Ihre Haut an Glykolsäure akzentuiert werden kann. Sie wollen nicht mit dem potentesten Produkt beginnen, das Sie mehrmals am Tag finden und aufschichten können. Das ist ein Rezept für Trockenheit, Peeling und schmerzhafte Irritationen.

Sie müssen daran denken, dass Glykolsäure alte Hautzellen entfernt und frische, neue Hautzellen freisetzt. Die Verwendung von Glykolsäure zu viel kann die neu exponierte Haut zunächst reizen, wodurch sie austrocknet und schälen. Es ist am besten, mit einer niedrigeren Potenz Formel zu beginnen und ein- oder zweimal pro Woche anzuwenden, um zu beginnen. Wenn Ihre Haut es gut verträgt, erhöhen Sie die Frequenz. Es gibt jedoch keinen Grund zur Eile. Die regelmäßige Verwendung von Glykolsäure, auch wenn sparsam, verbessert die Gesundheit, das Aussehen und die Textur Ihrer Haut.

Schließlich achten Sie immer auf die Anweisungen auf Ihren Hautpflegeprodukten. Es gibt viele Glykolsäure-Behandlungen, die vorschlagen, sie am Abend und nicht als Teil Ihrer täglichen Hautpflege-Routine. Während Sie schlafen, Glykolsäure wird hart bei der Arbeit unter Ausnutzung der normalen zellulären Erneuerungsprozess, der während Ihres glückseligen Schlummerauftritts auftritt. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen um das Abschlagen von Sonnencreme auf Ihrer Glykolsäurebehandlung machen, wenn Sie kuschelig in Ihrem Bett versteckt werden.

Große Pflege Ihrer Haut beginnt mit Wissen

Damit Ihre Haut absolut am besten aussieht, ist es wichtig, die Inhaltsstoffe in Ihren Hautpflegeprodukten zu verstehen, was sie für Ihre Haut tun und ob sie wirklich sicher zu verwenden sind. Glykolsäure ist in der Regel sicher und produziert unglaubliche Ergebnisse, vor allem, wenn in einer sanften Formel speziell für Ihren Hauttyp erstellt kombiniert. Lernen Sie alles, was Sie können, und freuen Sie sich auf ein Leben voller schöner, strahlender Haut.

Leave a comment

All comments are moderated before being published