Wachsen Sie ein Indoor Herb Garden

An dieser Stelle im Jahr fühlt es sich sicher zu sagen, dass wir sicher in den Willkommensarmen des Frühlings gelandet sind und wir haben nur noch ein paar Monate Zeit, bevor die sonnige Balminess des Sommers auf uns liegt. Eines meiner liebsten Dinge, um mich als wärmere Wetteransätze freuen zu können, sind die vielen Möglichkeiten, wie der Garten frische Kräuter neue Lebendigkeit in meine kulinarischen Kreationen einatmen kann. Doch die Schönheit frisch angebauter Kräuter hört dort nicht auf. Frische Kräuter können für Tees, als Aromaten und für natürliche Gesundheits-und Schönheitsmittel verwendet werden. Was noch besser ist, ist, dass es keinen Grund zu warten, bis Mutter Natur sich einig ist, dass es Zeit ist, im Freien zu gehen, um Ihren Garten zu pflanzen. Sie können sofort beginnen, heute, mit einem prunkvollen, duftenden Indoor-Kräutergarten.

Das Indoor-Kräutergartening ist nicht nur einfach, sondern auch therapeutisch. Man braucht wirklich nicht einmal einen grünen Daumen, um einen gedeihlichen Indoor-Kräutergarten abzuziehen. Man braucht nur ein paar einfache Werkzeuge, die richtigen Pflanzen und eine Vorstellung davon, was jeder von ihnen braucht, um gedeihen zu können. Die wachsenden Kräuter sind nur ein wenig anders als sie draußen zu wachsen, und es ist auch ein wenig anders, als tendieren Sie zu Ihrer durchschnittlichen Hauspflanze. In diesem Sinne ist es am besten, mit einer kurzen Beschreibung einiger der leichtesten Kräuter zu beginnen, um im Indoor zu wachsen und einige der Möglichkeiten, die Sie verwenden können, um Ihr Leben zu bereichern.

Was zu Grow?

Lemon Balm

Zitronenmelisse enthält Verbindungen wie Koffeinsäure, Ferulasäure und Quercetin, die alle mächtige Antioxidantien sind.  Die antioxidative Kapazität der Zitronenmelisse macht es zu einem Verbündeten für den Schutz Ihrer Haut vor vorzeitiger Alterung. Einige Untersuchungen zeigen, dass der antioxidative Schutz von Zitronenmelisse auch nützlich ist, um mentale Alterung und kognitiven Niedergang zu verhindern. Fügen Sie hinzu, dass Zitronenmelisse hilft, Angst zu erleichtern, fördern gesunden Schlaf und fügt eine unglaubliche, frische Zitronenduft in die Umwelt und Sie können sehen, warum dies ein gut abgerundetes wesentliches Element für jeden Kräutergarten ist.

Zitronenmelisse ist Teil der Minzfamilie, was bedeutet, dass sie von Natur aus hart ist und nicht nur überleben, sondern auch gedeihen kann, in weniger als perfekten Bedingungen. Lemon balm wächst am besten in warmen, aber nicht heißen Umgebungen, was es perfekt für den Innengarten macht. Selbst Gärtner, die außerhalb des Gartens Zitronenmelisse pflanzen, halten sie in einem Containergarten wegen ihrer Tendenz, nicht nur den Gartenraum, sondern auch das umliegende Gras zu verteilen und zu überholen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Zitronenmelisse die freie Seeding ist, was bedeutet, dass es sich leicht von einem Container zu einem anderen bewegen kann. Aus diesem Grund ist es am besten, Zitronenmelisse allein in einem eigenen Container zu pflanzen und ihm ein wenig Raum zwischen Nachbarn zu geben.

Chives

Dieses pungent kleine Kraut ist überraschend reich an einer Vielzahl von Nährstoffen, einschließlich Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Kalium und Eisen. Das Vitamin K in Schnittlauch unterstützt die Knochengesundheit und ist schützend gegen bestimmte Krebsarten, darunter drei der häufigsten Krebserkrankungen; Brust-, Dickdarm-und Prostatakarzinom. Chives sind auch toll, um Verdauungsstörungen zu easing und das Beta-Carotin in Schnittlauch ist wirksam für die Verringerung der Schmerzen und Rötung der entzündlichen Akne.

Chives sind einer jener Kräuter, die jedem Gericht, das man sie in die Schüssel gibt, sofortigen Charakter verleihen, und sie machen eine perfekte Last-Minute-Ergänzung zu diesem Gericht, das nur ein wenig etwas braucht. In meinen lazisten Momenten ist das Letzte, was ich will, in den Garten zu laufen, nur um ein paar Sprigs von chive zu hacken, also macht es den perfekten Sinn, dieses Kraut in Indoor zu halten, wo es immer praktisch ist. Die Schnittlauch sind gut im Inneren, aber sie brauchen viel Sonnenlicht bis zu einer Melodie von etwa sechs bis acht Stunden am Tag. Halten Sie diese Pflanze in der Nähe eines sonnigen Fensters. Chives gedeihen auch mit einer kleinen Feuchtigkeit; daher ist es toll, ein paar andere Pflanzen in der Nähe von Schnittlauch zu halten, um eine milde feuchte Umgebung zu fördern.

Petersilie

Petersilie, mit dem Ruf, nichts weiter als ein Garnitur zu sein, ist vielleicht einer der am meisten unterschätzten aller Kräuter. Petersilie ist eigentlich sehr hoch in Vitamin C, die helfen kann, die Kollagenstrukturen der Haut zu unterstützen, erhöhen die Elastizität der Haut und die Schlacht, die unerwünschte Unteraugen-Puffiness, die sofort ein paar Jahre zu Ihrem Aussehen hinzufügen können und verursachen, dass Sie aussehen, wie vielleicht Sie nicht genug Schlaf in der Nacht zuvor bekommen. Petersilie hat auch antimykotische und antientzündlich Eigenschaften. So viel Güte von nur ein bisschen Grün.

Parsley ist eine schöne, lebendige grüne Pflanze mit zart lockigen Blättern. Dieses Kraut, das ein wenig pizzazz als Garnitur hinzufügt, kann auch Ihre Fensterbank verschönern. Die wachsende Petersilie ist relativ einfach. Es mag Sonnenlicht tagsüber und eine leicht feuchte Umgebung, so eine warme Fensterbank, vor allem in der Küche sorgt für einen guten Fleck, um Petersilie zu wachsen. Halten Sie den Boden feucht, aber gut entleert und diese Pflanze wird leicht gedeihen.

Cilantro

Cilantro ist einer jener Kräuter, die die meisten Menschen entweder lieben oder hassen. Ich persönlich liebe es für seine aromatischen Eigenschaften und die einzigartige, frische Aroma-Komponente, die es zu praktisch jeder Art von Essen oder sogar trinken kann. Brauchen Sie eher einen Grund, cilantro in Ihren Indoor-Kräutergarten aufzunehmen? Dieses erstaunliche Kräuter ist auch ein entzündungshemmender, Antioxidan, Anti-Pilz, Verdauungshilfe, behandelt überschüssige Haut Oiliness, verhindert vorzeitige Alterung und schützt Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Cilantro ist zwar leicht zu wachsen, aber nicht gut, so dass es am besten ist, es aus dem Samen zu züchten, anstatt eine bereits bestehende Pflanze aus einem Garten oder einem Container im Freien zu bringen. Cilantro hat ein begrenztes Wurzelsystem, das bedeutet, dass es eine gute Mischung aus Topf und Sand braucht, um Wasser frei durch den Boden zu bewegen und die Wurzeln besser zu erreichen. Wenn es um die Bewässerung des Cilantro geht, mag es richtig bewässert Boden, nicht übermäßig bewässert Boden. Wenn Sie diese Pflanze Wasser, müssen Sie es gründlich bis zu dem Punkt Wasser, dass Wasser beginnt, aus den Abflusslöchern zu entweichen. Danach überprüfen Sie den Boden häufig, aber nicht wieder Wasser, bis der Boden fühlt sich trocken an die Berührung.

Mint

Mint ist ein all-around Wunderherb. Es schmeckt nicht nur toll und ist sofort erfrischend, sondern es hat auch die Fähigkeit, Ihre Gesundheit und Ihre Stimmung zu verbessern. Die Behandlung Ihrer Haut mit einem Minze-infused-Toner kann dazu beitragen, Irritationen, Entzündungen und heile trockene, juckende Flecken zu beruhigen. Der Verzehr von Minze beruhigt einen Magenverstimmung, erleichtert Beschwerden im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen, lindert Staus, verbessert den Fokus und die Konzentration und kann dazu beitragen, depressive und ängstliche Gefühle zu lindern.

Die mint Familie, wie wir kurz mit Zitronenmelisse angefasst haben, ist eine extrem harte und stabile Gruppe von Kräutern. Es gibt über sechshundert Sorten von Minze, zwei der beliebtesten sind Pfefferminze und Spearmint. Zitronenmelisse, Basilikum und Catnip gehören ebenfalls zu dieser Kräuterfamilie. Mint bevorzugt ein teilweises, indirektes Sonnenlicht für etwa sechs bis acht Stunden am Tag. Stellen Sie sicher, dass der Boden feucht ist, aber achten Sie darauf, nicht über Wasser es. Geben Sie Ihren Minzpflanzen einen eigenen Raum, in dem sie sich gerne ausbreiten und in den Containern ihres Nachbarn nach Hause nehmen.

Ingwer

Ingwer ist im Rennen für einen der gesündesten und aromatischsten Kräuter. Während Ingwer eine bekannte Pflanze ist, denken viele Menschen nicht an Ingwer, wenn es darum geht, einen Kräutergarten zu pflanzen. Ginger ist ein Rhizom, das der unterirdische Teil eines Stammes ist. Ingwer ist eng verwandt mit anderen wärmenden, geschmackvollen Kräutern, einschließlich Kardamom und Kurkuma. Von allen Kräutern ist Ingwer einer, der sich in den Studien zu seinen heilenden Eigenschaften mehr auf die wissenschaftliche Gemeinschaft konzentriert hat.

Eine allgemein bekannte Verwendung für Ingwer ist in Zubereitungen, die bei der Behandlung von Übelkeit und anderen Magenversümpfen verwendet werden. Es ist ideal, um Verdauungsstress zu erleichtern, unabhängig davon, ob es sich aus der Magengrippe, der Bewegungskrankheit oder der Morgenkrankheit bezieht. Ginger hilft auch bei der Bekämpfung von Infektionen und ist ein mächtiges entzündungshemmendes Mittel, das als natürliche komplementäre Therapie für Arthritis und möglicherweise Alzheimer-Krankheit verwendet wird. Wenn Sie ein paar dieser zusätzlichen Pfunde fallen lassen wollen, wird Ingwer Ihrem Stoffwechsel einen kleinen Schub geben und ihm dabei helfen, effizienter zu funktionieren.

Ingwer ist eine einzigartige Art von Kraut, um in den Innenräumen zu wachsen. Beginnen Sie mit einem plump, gesund aussehenden Stück Ingwerwurzel. Dieses Stück über Nacht in Wasser einweichen, um es auf Topfen vorzubereiten. Nach dem Einweichen einfach die Wurzel in den Boden legen, der feucht ist, aber leicht abringt. Nach ein paar Wochen werden Sie bemerken, dass einige zarte Triebe durch die Oberfläche des Bodens pokiert werden. An dieser Stelle haben Sie noch ein paar Monate Zeit, um zu gehen, bevor Sie Ihren Ingwer ernten können. Aber wenn es fertig ist, ist die Ernte unglaublich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist ein wenig im Boden graben, schneiden Sie das Stück Ingwer-Wurzel, die Sie planen zu verwenden und dann ersetzen Sie den Boden und weiter wachsen, bis Sie bereit sind, mehr zu verwenden. Ginger ist einfach, wartungsarm, lecker und gesund.

Ein paar Indoor Herb Garden Tipps

Jetzt, wo Sie einen Ausgangspunkt für das, was in Ihrem Indoor-Kräutergarten enthalten haben, gibt es ein paar Tipps zu erwähnen, die Ihnen helfen können, Ihren Kräutergarten gedeihen zu lassen. Denken Sie daran, dass Ihr Indoor-Kräutergarten anders ist als die anderen Pflanzen, die Sie in den Innenräumen wachsen und anders behandelt werden sollten. Hier sind ein paar schnelle Strategien für einen gesunden, prunkvollen Indoor-Kräutergarten.

  • Angefangen von Saatgut ist nicht immer am besten. Mit Ausnahme von Kräutern wie Koriander, die sich nicht gut verpflanzen, werden Sie es wahrscheinlich leichter finden, mit Transplantationen aus Ihrem Garten oder einem der Topf-Kräuter-Pflanzen zu beginnen, die häufig in Gartencentern oder in der Produktion von Lebensmittelgeschäften zu finden sind.
  • Behalten Sie die Natur beim Bewässern Ihrer Kräuter im Blick. Typische Hauspflanzen machen es mit wöchentlicher Bewässerung gut. Kräuter sind jedoch daran gewöhnt, in einem Außenraum zu wachsen, wo Tau und Niederschlag helfen, die Blätter und den Boden auf dem richtigen Niveau der Feuchtigkeit zu halten. Outdoor-Pflanzen haben sich entwickelt, um im Boden zu gedeihen, der Feuchtigkeitsgehalt effektiver hält. Achten Sie darauf, wie Ihre Kräuter auf unterschiedliche Bewässerungs-und Fütterungszeiten reagieren und dann nach Bedarf entsprechend ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Im Gegensatz zu Hauspflanzen werden Kräuter gerne eingeklipst. Durch die regelmäßige Anwendung von Kräutern und Kräutern kann die Pflanze ihre Nahrungs-und Wasserquellen besser verteilen und fördert auch ein schnelleres, gesünderes Wachstum. Kräuter sollen regelmäßig verwendet werden und nicht nur für Zierzwecke verwendet werden.
  • Die meisten Kräuter benötigen ausreichend direkte Sonneneinstrahlung für mindestens vier Stunden am Tag. Ein Südfenster mit guter Sonneneinstrahlung ist der beste Ort für Ihren Kräutergarten. Sie können immer eine bestimmte Pflanze weg bewegen, wenn sie zu viel natürliches Licht erhält.
  • Sie brauchen nicht in ein teures Arsenal an schicken Lichtern und Töpfen zu investieren. Wachsen Lichter sind groß, aber für gemeinsame Kräuter sie bieten nicht zu viel Nutzen, es sei denn, Sie haben keine Sonnenexposition in Ihrem Haus. Sparen Sie die Lichter für größere Obst-und Blumenerzeugerwerke. Sie können nur über alles, um Ihre Kräuter zu pflanzen, verwenden, aber der wichtigste Schlüssel zum Erfolg ist die ordnungsgemäße Entwässerung.

Wenn Sie auf einen beliebigen Punkt unserer Geschichte zurückblicken, in jeder Kultur, würden Sie hart gepresst werden, um keine Beweise für eine prominente Beziehung mit Kräutern zu finden. Historische Aufzeichnungen erzählen, wie Kräuter in alten Zivilisationen verwendet wurden, und es gibt sogar einige Höhlenmalereien, die Kräuter darstellen, die Kohlenstoff aus der Urzeit zurückdatiert haben. Egal, wie man sich anschaut, wir haben eine lange, wohltuende Beziehung zu vielen Kräuterarten, frisch und getrocknet. Im Laufe der Zeit haben wir Kräuter für spirituelle, medizinische, schönende und kulinarische Zwecke verwendet. Obwohl unser tägliches Leben für uns jetzt viel anders ist als für die Generationen von Vorfahren, die den Weg vor uns geebnet haben, halten wir uns immer noch für die Beziehung, die wir mit der natürlichen Kopfteiligkeit von Kräutern der Erde haben. Sie können diese geerbte Beziehung mit schönen Kräutern fortsetzen, und Sie können es mit wenig Anstrengung oder Gartenkunst zu tun. Alles, was Sie brauchen, ist eine sonnige Fensterbank, und ein Wunsch, Ihr Haus mit duftenden, heilenden und leckeren Kräutern zu unterbringen.

Leave a comment

All comments are moderated before being published